Bild 02 Bild 04 Bild 05 Bild 06 Bild 07

Bild 02

Bild 02

Bild 02

Bild 04

Bild 04

Bild 04

Bild 05

Bild 05

Bild 05

Bild 06

Bild 06

Bild 06

Bild 07

Bild 07

Bild 07

Herzlich Willkommen...

 

... auf den Seiten unserer katholischen Pfarreiengemeinschaft!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseite besuchen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Termine, Nachrichten und Daten rund um unsere Pfarreiengemeinschaft mit den 7 Pfarrgemeinden:

 

Ahrweiler - St. Laurentius, Ahrweiler - St. Pius, Bad Neuenahr - St. Marien und St. Willibrord,

Heimersheim - St. Mauritius, Heppingen - St. Martin,  Kirchdaun - St. Lambertus, Ramersbach - St. Barbara

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Homepages der Pfarreien St. Laurentius und St. Marien und St. Willibrord.

 

 

 

Am Freitag, dem 17. Mai 2019 ab 20.30 Uhr findet in Bad Neuenahr die Erste Ökumenische Musiknacht statt. An diesem Abend werden unterschiedliche Chöre zunächst in der Martin-Luther-Kirche und dann in der Rosenkranzkirche den ganzen Reichtum christlicher Kirchenmusik darbieten, vom Kinderchor über den Gospelgesang bis hin zur Gregorianik und Klassikern der Chormusik. Dazu sind alle Menschen in der Stadt und darüber hinaus herzlich eingeladen.

 

In Vorbereitung auf dieses Großevent haben sich 80 Sängerinnen und Sänger am Vortag vor Palmsonntag zu einem Probetag getroffen, um sich unter fachkundiger Leitung auf das ökumenische Ereignis vorzubereiten. Andrea Stenzel, Klaus-Dieter Holzberger und Matthias Gampe, die hauptamtlichen Kantorinnen und Organisten der beiden großen Konfessionen in der Stadt, trugen in je ihrer Weise fachkompetent und künstlerisch zum Gelingen des Probetages bei: inspiriert, engagiert und mitreißend.

 

Zu Beginn der Veranstaltung unterstrich Dr. Thomas P. Fößel als Pfarrgemeinderatsvorsitzende der Rosenkranzgemeinde die Bedeutung der Kirchenmusik für das christliche und gesellschaftliche Leben. Er betonte gegenüber den zahlreichen Sängerinnen und Sängern, dass die Kirchenmusik keineswegs nur „schmückendes Beiwerk“ zu Liturgie und Gottesdienst sei, sondern selbst ein unverzichtbarer priesterlicher und prophetischer Dienst: „Denn nicht zuletzt durch und in der Kirchenmusik wird die überall wirksame Wirklichkeit Gottes verkündet und so spürbar und erfahrbar.“

 

Während des Probetages setzten die hauptamtlichen Musiker dank ihrer Professionalität in unterschiedlichen Proben ihre eigenen Akzente und attestierten am Ende dem ehrenamtlich tätigen Projektchor ein hohes künstlerisches Niveau. Dabei sei es nicht selbstverständlich, dass 80 Sängerinnen und Sänger nur an einem einzigen Probetag von vielen ihre Zeit, ihr Können und ihr Engagement unentgeltlich zur Verfügung stellen, um andere Menschen spirituell und kulturell zu bereichern, ja auch zu erfreuen. Genau das aber wird häufig beim christlichen Engagement übersehen: 80 Menschen investieren an nur einem Tag 480 unbezahlbare Lebensstunden für andere und leisten so einen Betrag zum gesellschaftlichen Miteinander in unserer Stadt, damit alle gut und friedlich miteinander leben können.

 

Das Programm für den 17. Mai ab 20.30 Uhr steht schon fest: Nach dem Auftritt des ökumenischen Kinderchores und dem gemeinsamen Singen von Kirchenliedern in der Martin-Luther-Kirche ziehen alle in die Rosenkranzkirche. Dort wird der große Ökumenische Projektchor singen und Gregorianik dargeboten bevor der Gospelchor gegen 23.15 Uhr die Erste Ökumenische Musiknacht zu ihrem Abschluss bringt. Nach einem Segensgebet sind alle Menschen der Stadt und darüber hinaus zu einer nächtlichen Agapefeier mit Brot und Wein in das Pfarrheim an der der Rosenkranzkirche eingeladen. Jeder kann kommen, wann er will und bleiben, so lange er will. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Schon jetzt: Herzliche Einladung.

 

 

Pfarrbrief

Den aktuellen Pfarrbrief finden Sie hier!

                                                                              

         

 

 

#HilfevonNebenan

© Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler - 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.