Bild 02 Bild 04 Bild 05 Bild 06 Bild 07

Bild 02

Bild 02

Bild 02

Bild 04

Bild 04

Bild 04

Bild 05

Bild 05

Bild 05

Bild 06

Bild 06

Bild 06

Bild 07

Bild 07

Bild 07

Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche eine Woche vor dem Ostertag. In normalen Zeiten gedenken die Christen an diesem Tag dem Einzug Jesu in Jerusalem mit festlichen Prozessionen. Auch die Buchsbaumzweige, die an diesem Tag gesegnet werden, erinnern an dieses Ereignis. Sie sind ein Zeichen für die christliche Hoffnung, dass am Ende allen Leidens in der Auferstehung Christi das Leben und die Liebe obsiegt. So sind die gesegneten Zweige, mit denen die häuslichen Kreuze und die Gräber auf den Friedhöfen geschmückt werden, ein Zeichen der Hoffnung, die aus der Taufe erwächst.

Wenn in diesen Zeiten auch keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden können, so wird es doch auch in diesem Jahr gesegnete Palmzweige geben. Sie werden in den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler ab dem Palmsonntag in Körben vor den Altären stehen.

 

Auch in diesen Zeiten will die Pfarreiengemeinschaft für alle Menschen in der Stadt da sein. So gibt es eine Seelsorgehotline, an die sich jeder wenden kann: 02641-359 198. Weitere Kontaktmöglichkeiten und seelsorgerische Angebote finden sie auch auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft http://www.pg-badneuenahr-ahrweiler.de.

 

Das Bild zeigt das zu Palmsonntag festlich geschmückte Kreuz der Rosenkranzpfarrei Bad Neuenahr.

 

 

 

Pfarrbrief

Den aktuellen Pfarrbrief finden Sie  hier.

                                                                              

         

 

 

#HilfevonNebenan

© Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler - 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.