Bild 02 Bild 04 Bild 05 Bild 06 Bild 07

Bild 02

Bild 02

Bild 02

Bild 04

Bild 04

Bild 04

Bild 05

Bild 05

Bild 05

Bild 06

Bild 06

Bild 06

Bild 07

Bild 07

Bild 07

 

Hofgarten-Gottesdienste am Calvarienberg Ahrweiler gehen in die zweite Runde.
06.02. ganz im Zeichen des Karnevals. Kostüme erwünscht.

 

 

Mer singe Halleluja, villeich e bessje stiller… - könnte frei nach „Brings“ über dem nächsten Hofgarten-Gottesdienst stehen. Er blickt auf die anstehende fünfte Jahreszeit, die sich 2021 soviel anders darstellen wird. Blickt auf Frohsinn und Gelassenheit, schlägt zwischen Luftschlangen und Kamelle jecke Tön an und aber auch nachdenkliche.

Pappnas, Höötche und Kostüme sind erwünscht.

 

„Schunkeln ist nicht drin,“ so Markus Hartmann vom Vorbereitungsteam, „aber der Fastelowend kann uns so viel mitgeben und stärken, gerade in diesen Zeiten. So schlimm Corona ist – für den Karneval ist es auch eine Chance, seinen wahren Kern wiederzuentdecken!“

 

Hofgarten-Gottesdienste am Calvarienberg entstanden mit dem ersten Lockdown und haben sich zum Geheimtipp entwickelt. In der einladenden Atmosphäre des Klosterinnenhofes lässt es sich eben gut beten und austauschen. Wechselnde Kreise gestalten an den Samstagabenden alle zwei Wochen die (Wort-) Gottesdienste in ihrer Eigenart und sorgen für Tiefgang und Abwechslung.

 

„Mer singe Halleluja“, 06.02., 18:00 – Hofgarten Kloster Calvarienberg. Der Gottesdienst findet im Freien statt. Bei starkem Regen wird einer der Säle hergerichtet. Eine eigene Anmeldung ist nicht erforderlich, es reicht, im Eingangsbereich beim Empfangsdienst die Kontaktdaten zu hinterlassen.

Eingang: oberhalb der Hüll neben Eingang Gymnasium Calvarienberg.

 

 

© Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler - 2021

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.