Bild 02 Bild 04 Bild 05 Bild 06 Bild 07

Bild 02

Bild 02

Bild 02

Bild 04

Bild 04

Bild 04

Bild 05

Bild 05

Bild 05

Bild 06

Bild 06

Bild 06

Bild 07

Bild 07

Bild 07

 

Die Verwaltungsräte verwalten das Vermögen der Pfarrgemeinden.


Die Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrates erfolgt durch den Pfarrgemeinderat. Die gewählten Mitglieder des Pfarrgemeinderates, die ihren Hauptwohnsitz nicht in der Kirchengemeinde haben, können weder in den Verwaltungsrat gewählt werden, noch bei der Wahl mitwirken. Die Mitgliedschaft im Verwaltungsrat ist ein Ehrenamt und wird unentgeltlich ausgeübt. Die „Verschwiegenheitspflicht“ dauert über die Amtszeit hinaus und gilt auch für andere, an Sitzungen teilnehmende Personen.

Rechtsgrundlage des Verwaltungsrates ist das Gesetz über die Verwaltung und Vertretung des Kirchvermögens im Bistum Trier (Kirchenvermögensverwaltungsgesetz- (KVVG).

St. Laurentius,Ahrweiler, 1. Vors. Paul Radermacher

St. Pius, Ahrweiler, 1. Vors. Thomas Rosenstein,

St. Marien u. St. Willibrord, Bad Neuenahr, 1. Vors. Ralph Orth,

St. Mauritius, Heimersheim, 1. Vors. Hans Gert Busa

St. Martin, Heppingen, 1. Vors. Gregor Terporten

St. Lamertus, Kirchdaun, 1. Vors. Ludwig Schäfer

St. Barbara, Ramersbach, Pastor Jörg Meyrer

 

 

 

Pfarrbrief

Den aktuellen Pfarrbrief finden Sie hier!

                                                                              

         

 

 

Sonntagswort 25.10.2020 - ein Gesetz zur Nächstenliebe

#HilfevonNebenan

Allerheiligen in Heimersheim

© Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler - 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.